Interkulturelle Kompetenz ist eine Fähigkeit, die einen Aneignungsprozess von Informationen und Ver-haltensweisen beschreibt, die uns dazu verhelfen... eine Tätigkeit im interkulturellen Kontexten durchzuführen (Yousefi & Braun, 2011).

Interkulturelle Kompetenz


Die Aneignung von Kompetenzen wird er-forderlich, wenn unter-schiedliche Denkformen, Handlungsmuster oder Le-bensentwürfe  miteinander in Berührung kommen (Yousefi & Braun, 2011)

Wofür brauchen wir das?

Gerade in den Heilberufen und vor allem der Logopädie sind wir stark mit Menschen aus anderen Kulturkreisen konfrontiert. Um hier optimal arbeiten zu können müssen wir interkulturell kompetent sein.

Interkulturelle Kompetenz in den Heilberufen und der Logopädie

Im Jahr 2013 lebten ca. 16,5 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland (Mikrozensus, 2013) Bereits in den 1980er Jahren wurde in der Ottawa Charta der WHO festgestellt, dass sich die Gesundheits-versorgung an den kulturellen Bedürfnissen der Patienten orientieren und respektvoll sowie sensitiv gestaltet sein sollte. 

Hintergrund